Die Coronavirus-Pandemie hat die Art und Weise, wie Millionen von Menschen miteinander umgehen, verändert und eine größere kontaktlose Nachfrage nach alltäglichen Aktivitäten wie Zahlungen, Bankgeschäften und Unterhaltungsangeboten wie Spielen erzeugt.

In diesem Sinne sind viele Unternehmen bestrebt, die Blockkette zu nutzen, um dezentralisierte und sichere Lösungen anzubieten, die die Interaktion mit der digitalen Welt auf einfachere Weise ermöglichen, mit der Sicherheit und dem Datenschutz, die diese Fälle verdienen.

Deshalb haben wir Ryan Uhr interviewt, den CEO von Coinplug, einer in Südkorea beheimateten Plattform, die kürzlich Lösungen für die größte Spieleplattform Lateinamerikas, Kaybo.com, entwickelt hat.

bitcoin

FLETA wird ein Business-Inkubator für die kryptographische Finanzplattform Latam Cash sein

Cointelegraph sprach exklusiv mit dem Firmengründer, um mehr über die Dienstleistungen und Erwartungen zu erfahren, die das Unternehmen für den globalen Markt von Blockchain hat.

– Daniel Jimenez (DJ): Erzählen Sie der Gemeinschaft, was Coinplug ist, wo er geboren wurde und wie er in die Blockchain-Sphäre eintritt
Ryan Uhr (UK): Coinplug ist ein führender Entwickler von Blockchain-basierten Lösungen und Dienstleistungen mit Schwerpunkt auf Zahlungen, Identifizierung und Authentifizierung.

Coinplug wurde geboren, nachdem mir ein Risikokapitalgeber in den USA empfohlen hatte, das Weißbuch von Satoshi Nakamoto zu lesen. Dieses Dokument ließ mich die Möglichkeiten erkennen, die die Blockchain-Technologie bot, um neue Unternehmen zu gründen und einige bestehende zu verbessern. Im Oktober 2013 gründete ich Coinplug, und im Januar 2014 starteten wir die zweite kryptografische Währungsumtauschplattform in Südkorea.

(DJ): Erzählen Sie uns von Ihrer jüngsten Zusammenarbeit mit Kaybo und was genau ist Ihre DID-Lösung?

(UK):KAYBO KEEPIN ist eine DID-basierte Anwendung, die eine persönliche Authentifizierung und eine digitale Brieftasche für Kaybo-Spieler bietet. Diese Anwendung wurde geschaffen, um in einer Region, in der Cyber-Angriffe mittlerweile alltäglich geworden sind und jedes Jahr Milliarden von Dollar kosten, eine zusätzliche Sicherheitsebene zu schaffen. Der zweite Grund ist das Ziel, die finanzielle Eingliederung in Lateinamerika zu fördern, einer Region, in der fast die Hälfte der Bevölkerung ohne Bankkonto lebt.

FHL-Spiele mit Blockchain-Technologie von südkoreanischer Beschleunigeragentur als lateinamerikanisches Mitglied ausgewählt
KAYBO KEEPIN ermöglicht es den Benutzern, sich mit Hilfe von DID- und biometrischen Technologien einfach und ohne die Notwendigkeit von IDs und Passwörtern anzumelden. Die Anwendung enthält eine praktische digitale Brieftasche, mit der Benutzer K-Coins (die Spielwährung in Kaybo) und Kryptomonkets wie ETH, META und LMCH senden, kaufen und empfangen können.

KAYBO KEEPIN ermöglicht es den Benutzern auch, K-Coins zu kaufen und sie im Kaybo Store bequem vom Handy aus zu benutzen.

Von admin