Ripple überträgt 42 Mio. XRP von seiner OTC-Verteileradresse und empfängt 40,6 Mio. von Binance

Ripple verlagerte 42 Millionen XRP aus seiner OTC-Distributionsbrieftasche und erhielt 40,6 Millionen von Binance, während Coinbase Pro und Bitstamp ebenfalls große XRP-Beträge abgewickelt haben.

  • Ripple verlagert XRP weiter in seine OTC-Brieftasche
  • Finanzdrähte von XRP wieder an Ripple

Die Krypto-Tracking-Bots Whale Alert und XRPL Monitor haben die jüngsten Transaktionen bei Bitcoin Trader des DLT Decacorn Ripple, seines ODL-Korridors Bitstamp, Binance und Coinbase Pro der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ripple hat 42 Mio. XRP aus seiner OTC-Distributionsbrieftasche überwiesen, und später wurde ein etwas größerer Betrag aus derselben Brieftasche an die Adresse von Ripple zurückgeschickt.

Ripple verschiebt weiterhin XRP in seine OTC-Brieftasche

In seinem jüngsten Tweet teilte Whale Alert mit, dass das DLT-Riesenmonster Ripple 42 Mio. XRP aus seinem OTC-Vertriebs-Portemonnaie verschoben hat. Diese Summe in Krypto beläuft sich auf 10.146.469 Dollar.

Whale Alert gab an, dass die Gelder an eine unbekannte Krypto-Adresse geschickt wurden. Daten von der Analyse-Website Bithomp sagen jedoch aus, dass sie auf eine BitGo-Geldbörse verschoben wurden – ein Verwahrungsdienst, der mit Finanzinstituten zusammenarbeitet.

Experten glauben, dass Ripple XRP an seine OTC-Verteilungsadresse verlegt, um XRP auszuzahlen, um die Betriebskosten des Unternehmens zu decken oder um XRP an seine Kunden und Partner zu senden: Finanzinstitute, Zahlungsdienste, Kryptobörsen (ODL-Korridore) usw.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde eine weitere Transaktion vorgenommen und eine 45 Millionen XRP-Transaktion durchgeführt, bei der dieses Geld an eine Ripple-Adresse aus einer Ripple-OTC-Verteiler-Geldbörse gesendet wurde. Der Betrag beläuft sich auf 10.887.609 Dollar.

Finanzdrähte von XRP wieder an Ripple

XRPL Monitor veröffentlichte auch einen Tweet, in dem es hieß, dass der Handelsgigant Binance eine große XRP-Transaktion mit Ripple getätigt habe. Insgesamt wurden 15.675.691 an die Blockchain-Adresse laut Bitcoin Trader von Ripple überwiesen.

Später folgte eine weitere Überweisung an Ripples „Funding Wallet 1“ mit 25 Mio. XRP.

Einige in der Gemeinde glauben, dass Binance nach Erhalt von XRP von Ripple (um die Liquidität der Münze auf einem hohen Niveau zu halten) „überflüssige XRP“ an das DLT-Decacorn zurückgibt.

Abgesehen davon wurden 8 Mio. XRP vom Coinbase Pro-Giganten verschoben, und der gleiche Betrag wurde über den ODL-Korridor von Bitstamp-Ripple in Europa auf dieselbe Plattform überwiesen.

Von admin