Larry Benedict’s Opportunistischer Händler: Amerikas First-Ever Trade-a-Thon

Larry Benedict’s Opportunistic Trader Event findet am 11. Dezember 2019 um 20.00 Uhr EST statt, wo er Amerikas First Trade-a-Thon veranstalten wird. Hier sind die Details.

Larry Benedict startet Live-Übertragung zur Erläuterung der Bitcoin Future Anlagemethode

Larry Benedict, auch bekannt als „Market Wizard“ für Hedgefonds, ist in der Finanzindustrie dafür bekannt, dass er in den letzten zwei Jahrzehnten viele intelligente Bewegungen gemacht hat. Jedoch können Bitcoin Future Verbraucher bald erfahren, dass es einige Änderungen gibt, die sie an ihren eigenen Bitcoin Future Investitionen vornehmen können, die die Art und Weise, wie Verbraucher ihr eigenes Geld ansprechen, völlig verändern werden. Genauer gesagt, stellt er die Bitcoin Future Methode vor, indem er sagt: „Hier ist das Geheimnis, mit dem ich 274 Millionen Dollar an reinem Gewinn generiert habe… Und wie Sie es ab dem 11. Dezember selbst nutzen können.“

Benedict leitete zuvor einen Fonds namens Banyan Capital, wo er etwa 1 Milliarde Dollar verwaltete. Er bediente viele mächtige und reiche Investoren, darunter einen Kronprinzen, einen Software-Mogul und sogar die kanadische Regierung. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass er zu einem der Top-100-Hedge-Fonds-Manager weltweit ernannt wurde.

Gemäß den Behauptungen des Gastgebers dieser bevorstehenden Veranstaltung plant Benedict anscheinend, die Art und Weise aufzudecken, wie die Verbraucher in nur einem Jahr 208.000 Dollar verdienen können, aber sie werden nur auf weniger als 10% der Aktien achten müssen, die derzeit auf dem Markt existieren.

Was ist das Ereignis?

Der Gastgeber dieser Veranstaltung, Fernando Cruz, lädt die Verbraucher in einem Brief auf der Website für Opportunistische Trader ein und erklärt, dass Benedikt es der Öffentlichkeit ermöglichen wird, ihn in Echtzeit mit seinem eigenen Geld beim Handel zu beobachten, während er bequem zu Hause ist. Er plant jedoch, diesen Handel zu nutzen, um ein massives Geheimnis im Handel zu enthüllen.

Die ersten zehn Minuten dieser Veranstaltung werden wichtig sein, denn Benedikt wird sein eigenes Konto in einer Weise nutzen, die den größten Teil der Altersvorsorge, die der Durchschnittsverbraucher zum Sparen benötigt, problemlos übernehmen könnte. Allerdings müssen die Verbraucher nicht unbedingt über umfangreiche Handelserfahrung verfügen, um erfolgreich zu sein. In der Tat, auch wenn der Zuschauer noch nie einen einzigen Dollar in seinem Leben gehandelt hat. Außerdem gibt es eine Lücke, von der Benedict weiß, dass Cruz behauptet, dass sie von 99% des Marktes noch unbekannt ist, aber er wird in der Lage sein, 70.000 Dollar in weniger als einer Stunde zu bekommen.

Auch wenn eine massive Ausschüttung erwartet wird, könnte die Investition von Benedict erfolgreich sein oder scheitern. Wenn er scheitert, ist sein eigenes Geld verloren, aber sein Erfolg könnte den Zuschauern einige große eigene Bewegungen zeigen, die sie machen könnten. In Anbetracht des Rufs von Benedict, Smart Money in den letzten 20 Jahren zu verdienen, glaubt Cruz, dass die Investition von Benedict am Ende ein Erfolg wird.

Was lernen die Zuschauer?

Also, wenn man bedenkt, was über das, worum es bei dem Ereignis geht, bekannt ist, was kann man gewinnen? Für den Anfang werden die Zuschauer Zugang zu den Geheimnissen erhalten, die Benedikt verwendet hat, um sich im Jahr 2008 95 Millionen Dollar zu verdienen, was das gleiche Jahr wie die Finanzkrise ist, die viele Verbraucher dazu verdammt hat, Geld von ihren 401.000 Konten und Rentenfonds abzuziehen.

Weitere Details, die die Verbraucher erfahren werden, sind:

Der Wochentag, der einen großen Unterschied machen könnte, wie viel Geld Investoren verdienen.
Das Muster, in das 90% der Händler fallen, kostet sie mehr Geld, als es ihnen bringt.
Die Ergebnisse der Investition, die Benedict mit Cruz’s Teams getätigt hat 25.000 Dollar Fonds.
Brian Hronsky, der in diesem Fall die Rolle eines „Durchschnittsmenschen“ spielt, führte die Methoden in einem Testlauf durch. Hronsky verfügt nur über begrenzte Erfahrung im Handelsbereich, und er beschloss, 18 der von Benedikt ausgesprochenen Empfehlungen zu befolgen. Während der Veranstaltung werden die Zuschauer über die Ergebnisse der Einhaltung dieser Empfehlungen informiert, auch wenn Hronsky dabei Geld verloren hat.

Bitcoin

Wann ist das Ereignis?

Jeder kann sich für die kostenlose Veranstaltung auf der offiziellen Website von Opportunistic Trader anmelden, indem er einfach seine E-Mail-Adresse verwendet. Die Veranstaltung findet am 11. Dezember um 20:00 Uhr EST statt, und der Platz ist begrenzt, weshalb die Registrierung so wichtig ist.

Zusätzlich zum Trading-Ereignis erklärt Cruz, dass Benedict an einem Q&A-Segment teilnehmen wird, um zusätzliche Informationen über eine neue Investitionsmöglichkeit zu liefern. Obwohl es nur wenige Details über die Anlageberatung gibt, gibt Cruz an, dass der Tipp, wohin die Verbraucher ihr Geld stecken sollten, nicht Gold, Bitcoin oder „irgendeine gewöhnliche Aktie“ ist. Allerdings müssen sich die Verbraucher einschalten, um mehr Informationen zu erhalten.

Was passiert mit dem Geld?

Die Investition, die Benedict tätigt, ist ziemlich groß, und es wäre für den langjährigen Trader einfach, den Gewinn für sich zu behalten. Aber das ist nicht der Mann, der Benedikt ist. Anstatt einfach eine massive Transaktion durchzuführen, um das eigene Bankkonto zu füllen, werden alle Gewinne aus dem Live-Handel

Änderungen im Bitcoin-Mining könnten dazu führen, dass der Bitcoin-Preis für den Floor sinkt.

  • Änderungen im Bitcoin-Mining könnten den Abbau effizienter machen.
  • Es könnte in Zukunft weniger kosten, Bitcoin abzubauen.
  • Dieser Preisverfall könnte Bitcoin tatsächlich abwerten.

Bitcoin Mining bezieht sich auf die Produktion der Bitcoin Circuit durch Mining auf der Blockkette. Mining, ähnlich wie der traditionelle Abbau von Silber und Gold, ist ein Prozess, der große Mengen an Energie verbraucht, um das Produkt aus einem eingebetteten Körper zu entnehmen, in diesem Fall ermöglicht Bitcoin Mining die Herstellung von Münzen aus Rohdaten, die innerhalb der Blockkette vorhanden sind.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist dieser Prozess sehr ressourcenintensiv, es braucht viel Zeit, Energie und Mühe, um Bitcoin zu gewinnen, was wiederum sehr viel Geld kostet. Tatsächlich sind die Kosten für den Abbau von Bitcoin oft so hoch, dass die Nutzer sogar mehr für den Abbau von Bitcoin ausgeben können, als sie jemals durch den Verkauf der Früchte ihrer Arbeit zurückgewinnen könnten. Genau deshalb sind die Forscher immer auf der Suche nach neuen Wegen, um den Bitcoin-Bergbau billiger zu machen, obwohl es den Anschein hat, dass dies wiederum negative Auswirkungen auf den Boden des Bitcoin-Preises haben könnte. Der Floor bezieht sich einfach auf den niedrigsten Preis, den Bitcoin „bewerten könnte“, basierend auf einigen grundlegenden wirtschaftlichen Prinzipien.

Laut neuen Berichten hat Michael Dubrovsky, einer der Gründer der PoWx-Stiftung, zusammen mit anderen Forschern ein System geschaffen, das sie HeavyHash genannt haben, ein System, das entwickelt wurde, um das Mining von Kryptowährungen wie Bitcoin viel billiger zu machen.

Laut Forbes hat Dubrovsky gesagt:

„Die starke Abhängigkeit von Strom hat zu Problemen der Skalierbarkeit, Umweltproblemen und systemischen Risiken geführt. Die Mining-Bemühungen haben sich auf Gebiete mit niedrigen Stromkosten konzentriert, so dass Single Points of Failure entstanden sind. Obwohl der Nachweis der Arbeitssicherheit darauf beruht, dass den Bergleuten trivial überprüfbare wirtschaftliche Kosten auferlegt werden, gibt es keinen wesentlichen Grund dafür, dass er in erster Linie aus Stromkosten besteht“.

Ihre Lösung ist eine, die den Fokus und die Kosten von der eingesetzten Energie auf die Ausrüstung zur Gewinnung von Bitcoin in einem System, das als „Optical Proof of Work“ bekannt ist, verlagert. Die Idee dabei ist, dass die Bergleute mehr in effizientere Ausrüstung investieren werden, die wiederum dazu beiträgt, den Bitcoin Circuit weniger energieintensiv zu gestalten. Dieses Konzept ist jedoch beunruhigend für einige Investoren, die der Meinung sind, dass die Einführung des Optical Proof of Work den Preis von Bitcoin unter 3.000,00 $ sinken lassen könnte.

„Wenn der Preis für den Bitcoin-Bergbau infolge einer Änderung des optischen Arbeitsnachweises niedriger wird, könnte der Bitcoin-Preis unter die 3.000 $ sinken, die er vor 12 Monaten verloren hat, bevor die Bergleute gezwungen wurden, ihre Maschinen auszuschalten. Einige in der Bitcoin- und Kryptowährungsindustrie erwarten jedoch nicht, dass der Bitcoin-Preis so niedrig sinken wird wie im letzten Jahr, was bedeutet, dass der Preis des Bitcoin-Minings möglicherweise nicht getestet werden kann.“

Bitcoin Software verdoppelt Leistung

Hinter jeder großen Unterstützung verbirgt sich eine großartige Geschichte. Oder zumindest ist es das, was diejenigen, die auf den Betrug setzen, denken, denn es ist klar, dass es eine große Unterstützung geben kann, die bei Null beginnt und nichts zu sagen hat, bis sie beginnt, ihre ersten Erfolge zu erzielen.

Aber diese Leute ziehen es immer vor, um sie herum eine aufwendige Geschichte zu kreieren, die uns in den Kopf setzt und uns von allem überzeugt, was sie versprechen.

Bitcoin Superstar ist nicht legal.

Ihre Geschichte beginnt jedoch Anfang 2015, als sie sagen, dass Geldplus von Bitcoin Superstar ihre ersten Minenfarmen in China gekauft haben.

Wir verstehen, dass sie, da wir ihre Lügen bereits kennen, diese Besichtigungstour zu den Höfen eines anderen Unternehmens unternommen haben, um es so aussehen zu lassen, als würden sie die Immobilien erwerben.

Im November 2016 erzählen sie uns die Geschichte ihres Partners Eric Mu, der neben einem privaten Wasserkraftwerk (als ob es diese Dinge in einer Ecke gäbe) eine Minenfarm mit einer elektrischen Leistung von 4000 kW baute.

Eric Mu der Support-Partner

„Der Mann sah das Kraftwerk, den freien Boden und sagte: „Eureka, ich werde das Tier für meine Freunde bei Bitcoin Superstar abbauen“.

Die Geschichte von Bitcoin Superstar setzt sich im Februar 2017 mit neuen Mining-Farmen fort, diesmal in der Mongolei.

Eine schnelle Alternative

Die besten Plattformen für automatisierte Investitionen mit Criptomoney!

Kryptoroboter-Plattform
Bewertung: 10
Autotrading
Erfolgsquote: 92,5%.
KOSTENLOSE REGISTRIERUNG

Bewertung: 9.8
Autotrading
Erfolgsquote: 91,3%.
KOSTENLOSE REGISTRIERUNG

Bewertung: 9.6
Autotrading
Erfolgsquote: 92,7%.
KOSTENLOSE REGISTRIERUNG
Im August des gleichen Jahres starten sie mit dem Affiliate-Programm und im November richtet sich Bitcoin Superstar mit Mining-Farmen in Südamerika ein.

Im Mai 2018 gründeten sie eine weitere Farm in China und im September debütierten sie in Russland.

Ihr Fortschritt geht weiter mit vielen Bergbau-Betrieben, die es nicht wirklich gibt oder die, wenn sie existieren, nicht ihnen, sondern anderen Unternehmen gehören.

IQ OPTION 2019 Erfahren Sie, wie ich 14K mit 100 $ in 7 Minuten gemacht habe

Der größte Feind des Erfolgs ist die Angst vor dem Scheitern. Darum diese neue IQ Option Methode ausprobieren. „Wenn also die Angst an Ihre Tür klopft, müssen Sie den Mut aufbringen, die Tür zu öffnen, und der Erfolg wird auf Sie warten. Herr Salman ist der beste Handelsmeister, der Ihnen jemals Mut machen und Sie dazu bringen kann Stellen Sie alles wieder her, was Sie an falsche Account-Manager verloren haben. Mit seiner Strategie verdiene ich wöchentlich 5000 Dollar, was für mich wie ein Wunder ist. Sie erreichen ihn per E-Mail unter: salmanhassan027 @ gmail. com

Wie installiere und konfiguriere ich mein FRITZ!Box 7490 Modem?

Die Fritzbox ist einer der besten Router auf dem Markt, das sagen einheitlich diverse Testergebnisse und Kundenmeinungen, natürlich kann es da passieren das auch mal ein Problem auftaucht das Fritzbox Telefon funktioniert nicht, die NAS Funktion ist nicht erreichbar oder der Router selbst will einfach nicht so wie Sie es wollen. Hier ein einfacher Hinweis zur Konfiguration.

Fritz Box 7490 - Eine schnelle Alternative

Automatische Konfiguration

Die Konfiguration des Modems ist viel einfacher geworden! Sie müssen die Zeilendetails und Anmeldungen nicht mehr ausfüllen. Wenn Sie edpnet als Provider wählen, wird Ihr Modem mit unserem Autokonfigurationsserver synchronisiert und mit dem Internet verbunden!

Schritt 1 – Öffnen der Weboberfläche

Öffnen Sie Ihren Webbrowser (Internet Explorer, Firefox,….) und gehen Sie zu http://fritz.box.

Schritt 2 – Sprachauswahl

Nun sehen Sie den Assistenten für die erste Grundkonfiguration. Wählen Sie Englisch oder eine andere Sprache, falls gewünscht.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Schritt 3 – Regionale Einstellung

Die Sprache der Weboberfläche wurde nun in die Sprache Ihrer Wahl geändert, in unserem Fall in Englisch.

Als nächstes sehen Sie den Bildschirm zur Auswahl der regionalen Einstellung.

In der Combobox wählen Sie Belgien aus und klicken auf Übernehmen.

Schritt 4 – Auswahl des Anhangs

Um eine erfolgreiche Verbindung zum edpnet-Netzwerk herzustellen, muss Ihr Gerät in die richtige Anlageneinstellung gebracht werden.

Die Einstellung des Anhangs hängt von der Art Ihrer Verbindung ab.

 

Wählen Sie die entsprechende Anlageneinstellung und drücken Sie Weiter.

Schritt 5 – Neustart

Die Fritz!Box wird nun automatisch neu gestartet und nach ca. 1 Minute sehen Sie den Willkommensbildschirm.

Schritt 6 – Setzen des Administratorkennworts

Zuerst werden Sie aufgefordert, ein Passwort zu vergeben. Die Vergabe eines Passworts schützt Ihre Einstellungen und verhindert den unerwünschten Zugriff auf Ihre Fritz!Box.

 

Schritt 7 – Willkommensbildschirm

Der nächste Bildschirm ist der Willkommensbildschirm, in dem Sie den Assistenten zum Einrichten Ihrer Internetverbindung starten können. Klicken Sie auf Weiter.

Schritt 8 – Auswahl des ISPs

Im Assistenten müssen Sie Ihren ISP (=Internet Service Provider) auswählen. Wählen Sie EDPNET in der Dropdown-Liste aus und drücken Sie Weiter.

Schritt 9 – Bestätigen Sie die Einstellungen.

Hier müssen Sie die Einstellungen bestätigen.

Wenn Sie EDPNET als ISP wählen, werden alle Einstellungen für Ihre Verbindung automatisch eingetragen. Drücken Sie Weiter.

Schritt 10 – Überprüfen der Internetverbindung

Ihr Gerät wird nun versuchen, eine Verbindung herzustellen.

Wenn es eine grüne Linie gibt, bedeutet dies, dass die Konfiguration erfolgreich abgeschlossen wurde. Drücken Sie Weiter.

Überprüfen Sie, ob Ihr Modem/Router noch an die DSL-Leitung angeschlossen ist und ob er die Synchronisation erreicht hat (die Power-LED leuchtet und blinkt nicht).

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Gerät ein DSL-Signal empfängt, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Schritt 11 – Einrichten der Telefonie

Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie keine VoIP-Telefonie verwenden oder wenn Sie die edpnet-Telefonie verwenden. Alles wird automatisch konfiguriert.

Wenn Sie mehr als 3 Nummern einrichten möchten, werden diese nicht automatisch konfiguriert. Wenn das Ihr Fall ist, lesen Sie unsere Anleitung, wie Sie eine manuelle Konfiguration vornehmen können.

Manuelle Konfiguration

Diese Schritte können durchgeführt werden, wenn Ihre Internetverbindung immer noch nicht funktioniert, nachdem Sie die oben genannten Schritte der automatischen Konfiguration durchgeführt haben. Dieser Teil der Anleitung setzt die Schritte der automatischen Konfiguration fort.

Schritt 12 – Online-Monitor

Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Internet und gehen Sie zu Online Monitor. Im Fenster von Online Monitor können Sie den Status Ihrer Internetverbindung überprüfen (Wenn ein DSL-Signal auf Ihrer Leitung anliegt, sehen Sie unter Schnittstellen eine grüne LED neben DSL.).

Klicken Sie im Menü links auf Kontoinformationen.

Schritt 13 – Kontoinformationen

Wählen Sie EDPNET in der Dropdown-Liste des Internet Service Providers. Das Einzige, was Sie in diesem Schritt ausfüllen müssen, sind Ihre Verbindungs-Logins (Benutzername und Passwort), die Sie von edpnet erhalten haben. Drücken Sie dann auf Übernehmen.

Wenn die Anmeldeinformationen korrekt ausgefüllt wurden, leuchtet die Internet-LED auf dem Übersichtsbildschirm grün.

Das bedeutet, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist!

FRITZ!Fon Klingeltöne einstellen

FRITZ!Fon ermöglicht es Ihnen, verschiedene Klingeltöne auszuwählen. Zusätzlich zum Standard-Rufton können Sie auch die folgenden speziellen Klingeltöne einstellen:

  • verschiedene Klingeltöne für eingehende Nummern
  • Klingeltöne für bestimmte Telefonbucheinträge
  • Klingelton für wichtige Personen aus dem FRITZ!Box-Telefonbuch
  • Rufton für interne Anrufe
  • Rufton für den Alarm

Fritz Fon Einstellen

Sie können die Klingeltonlautstärke auch über das Menü des Telefons einstellen. Dort können Sie auch die Funktion des zunehmenden Ringes wählen.
Anforderungen / Einschränkungen

  • Die FRITZ!Fon muss bei einer FRITZ!Box registriert sein.
  • Um Ihren eigenen Klingelton Fritz Fon zu verwenden, muss ein USB-Speichermedium an die FRITZ!Box angeschlossen sein und die USB-Fernverbindung für USB-Speichermedien in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box (unter „Heimnetzwerk > USB-Geräte > USB-Fernverbindung“) nicht aktiviert sein.

Hinweis: Nachdem Sie einen eigenen Klingelton hinzugefügt haben, können Sie das USB-Speichergerät entfernen oder die USB-Fernverbindung wieder aktivieren.
Sie können nur einen Ihrer eigenen Klingeltöne konfigurieren. Der Klingelton muss eine MP3-Datei mit einer Abtastrate von 16 kHz, 22,5 kHz, 32 kHz, 44,1 kHz oder 48 kHz sein und muss mindestens 8 Sekunden lang sein.

1 Eigenen Klingelton konfigurieren

Vorbereitungen
Die Komfortfunktionen Ihrer FRITZ!Fon sind nur bei aktiver DECT-Verschlüsselung verfügbar:

  1. Klicken Sie auf „DECT“ in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche.
  2. Klicken Sie im Menü „DECT“ auf „Basisstation“.
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt „Sicherheit“ die Option „Nur sichere DECT-Verbindungen zulassen (empfohlen)“.
  4. Klicken Sie auf „Übernehmen“, um die Einstellungen zu speichern.
  5. Wenn die Option deaktiviert war, müssen Sie die FRITZ!Box einmalig über die Benutzeroberfläche neu starten („System > Backup oder Reset > Restart“).

Hinzufügen eines eigenen Klingeltons

  1. Klicken Sie auf „DECT“ in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche.
  2. Klicken Sie im Menü „DECT“ auf „Schnurlose Telefone“.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche (Bearbeiten) für das entsprechende Telefon.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte „Klingeltöne“.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Einen Klingelton hinzufügen“.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Datei auswählen“ und wählen Sie den gewünschten Klingelton (MP3-Datei).
  7. Klicken Sie auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern.
    Damit das Telefon diesen Klingelton nutzen kann, müssen Sie „Eigener Klingelton“ als Standardklingelton im Telefon wählen (siehe Abschnitt „Auswahl des Standardklingeltons“).

2 Auswahl des Standard-Ruftons

Das Telefon verwendet den voreingestellten Klingelton, wenn Sie einen Anruf von einer Quelle erhalten, für die Sie in der Benutzeroberfläche die Einstellung „Hörer-Einstellung“, „Hörer-Außenruf“ oder „Hörer-Innenruf“ gewählt haben.

  1. Drücken Sie die Taste „Menü“ am Telefon.
  2. Scrollen Sie zu „Einstellungen“ und drücken Sie „OK“.
  3. „Audio“ > „OK“ > “ Rufton“.
  4. Wählen Sie den gewünschten Klingelton aus.
  5. Klicken Sie auf „OK“, um die Einstellung zu speichern.

3 Verschiedene Klingeltöne für Ihre eingehenden Nummern konfigurieren

Wenn Ihr Telefon auf mehrere Nummern reagiert, können Sie für jede der Nummern einen speziellen Klingelton konfigurieren. Auf diese Weise können Sie sofort erkennen, welche Nummer der Anrufer gewählt hat, wenn Sie einen Anruf erhalten:

  1. Klicken Sie auf „DECT“ in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche.
  2. Klicken Sie im Menü „DECT“ auf „Schnurlose Telefone“.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche (Bearbeiten) für das jeweilige Telefon.
  4. Aktivieren Sie die Option „Nur auf die folgenden Nummern reagieren“.
  5. Wählen Sie die Nummern aus, auf die das Telefon reagieren soll, wenn Sie Anrufe erhalten.
    Hinweis: Nach der Zuweisung von Klingeltönen können Sie die Option „Auf alle Nummern reagieren“ wieder aktivieren.
  6. Klicken Sie auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche (Bearbeiten) für das jeweilige Telefon.
  8. Klicken Sie auf die Registerkarte „Klingeltöne“.
  9. Wählen Sie aus den Dropdown-Listen den gewünschten Klingelton für alle Telefonnummern aus.
  10. Klicken Sie auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern.

4 Zuordnung von Klingeltönen zu bestimmten Telefonbucheinträgen

Mit Ihrem Telefon können Sie einzelnen Telefonbucheinträgen spezielle Klingeltöne zuweisen, so dass Sie sofort erkennen können, wer Sie anruft:

  1. Drücken Sie die Taste „Menü“ am Telefon.
  2. Blättern Sie zu „Telefonbuch“ und drücken Sie „OK“.
  3. Scrollen Sie zum gewünschten Eintrag und drücken Sie „OK“.
  4. Wählen Sie „Ändern“ und drücken Sie dann „OK“.
  5. Wählen Sie unter „AVM-Rufton“ den aktuellen Rufton aus und drücken Sie „OK“.
  6. Wählen Sie den gewünschten Klingelton aus der Liste aus und drücken Sie „OK“.
  7. Drücken Sie „OK“, um die Einstellungen zu speichern.

5 Klingeltöne für interne Anrufe, wichtige Personen und den Alarm konfigurieren

  1. Klicken Sie auf „DECT“ in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche.
  2. Klicken Sie im Menü „DECT“ auf „Schnurlose Telefone“.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche (Bearbeiten) für das entsprechende Telefon.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte „Klingeltöne“.
  5. Wählen Sie Klingeltöne für interne Anrufe, wichtige Personen und den Alarm.
    Hinweis: Für den Alarm können Sie auch einen beliebigen Internet-Radiosender auswählen, den Sie unter „Heimnetzwerk > Medienserver > Webradio“ eingerichtet haben.
  6. Klicken Sie auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern.

6 Einstellen der Ruftonlautstärke

  1. Drücken Sie die Taste „Menü“ am Telefon.
  2. Scrollen Sie zu „Einstellungen“ und drücken Sie „OK“.
  3. „Audio“ > „OK“ > „Lautstärke“ > „OK“ > „Rufton“.
  4. Wählen Sie die gewünschte Lautstärke aus.
  5. Wenn Sie möchten, dass die Klingeltonlautstärke erhöht wird, wählen Sie „Optionen“ und dann „Erhöhen“. Die Klingeltonlautstärke erhöht sich dann auf die gewünschte Lautstärke.